Gewinner "Best of CLASSIC"


SieMatic ID Contest 2019

 

Im Rahmen des SieMatic ID Contest kürte die Jury folgendes Projekt zum Sieger „Best of CLASSIC“:

 

Projekt ‘Nelson Kitchen’ von Matthew Rao, RAO Design Studio, Atlanta, USA

 

Nach dem Kauf des 20 Jahre alten Anwesens wandten sich die Kunden mit besonderen Vorstellungen an den Küchenplaner. Sie waren bereits vorher im Besitz einer SieMatic Küche. Doch passte sie in dieses weit traditionellere Haus? Außerdem wollten sie die verwinkelte Küche zum Wohnzimmer, dem sogenannten Sonnenzimmer, hin öffnen. Die Küche sollte größer und funktioneller werden, um auch größere Gruppen bewirten zu können.

Es handelt sich um einen Komplettumbau eines Architektenhauses. Auch das Erscheinungsbild der Küche wurde vom Küchendesigner komplett neu komponiert – mit der SieMatic CLASSIC BeauxArts und den klassischen Rahmenfronten in mattem Lotusweiß. Bei der neuen Planung steht die lange Kücheninsel im Zentrum. Die Laufwege sind so optimiert, dass auf einer Seite immer ungestört gearbeitet werden kann. Die Kunden haben eine große Familie mit Kindern und Enkelkindern, viele von ihnen kochen selbst gerne. Für sie hat der Designer die Insel in ein ebenso funktionales wie elegantes Herzstück verwandelt. Vier Hochschränke flankieren die beiden klassischen Fenster zum vorderen und hinteren Garten und bieten Vorräten ebenso Platz wie technischen Geräten. Außerdem sorgen sie für eine visuelle Balance innerhalb des Raumes.

Die gesamte Küche ist darauf ausgerichtet, dass viele Menschen zusammen kochen können: zwei Kochfelder, mehrere Waschbecken, intelligent positionierte Kühlschubladen. Auf Grund der außergewöhnlichen Länge der Insel (4,72 m) und weil die Schubladen unter den Kochfeldern funktionsfähig sein sollten, fiel die Wahl auf eine SieMatic SteinDesign Arbeitsplatte in einer Stärke von 5 cm. Unter einem Fenster entstand dank einer SieMatic Edelstahl-Arbeitsplatte und drei großen Unterschränken mit Schubladen und Auszügen aus Metall eine Art moderner Butlerküche, für die sonst kein Platz gewesen wäre.

 

Die Jury begründete ihre Wahl dieses CLASSIC-Projekts zum Sieger wie folgt:

Man spürt an jedem Detail, dass diese Küche für die ganze Familie geplant wurde. Sie soll nicht nur optisches Highlight sein. In dieser Küche wird gelebt, gekocht, gefeiert. Dabei ist sie ein wunderbares Beispiel dafür, was die Stilwelt CLASSIC auszeichnet. Zeitlos elegant fügt sie sich in die Architektur des Hauses ein, spielt dabei mit den Möglichkeiten des Raumes und entfaltet dabei ihren eigenen  Charakter. (Ulrich W. Siekmann)

 

Wir gratulieren Herrn Rao und RAO Design Studio nochmals ganz herzlich zum Gewinn des ID Contests 2019.