Die SieMatic
SLX PURE

Haptik. Leichtigkeit. Licht. Transparenz.
Ein Küchenkonzept, das neue Maßstäbe setzt.

Als Erfinder der grifflosen Küche standen wir vor einer anspruchsvollen Aufgabe: Können wir eine Ikone noch verbessern? Entstanden ist eine Hommage an eine Designphilosophie: Grifflosigkeit, neu definiert. Einfachheit, weitergedacht. 

Zeitlosigkeit, zeitgenössisch interpretiert.

Greifen wird neu erlebbar.

Bei der neuen grifflosen SieMatic SLX PURE wird das Greifen zum ästhetischen Grundprinzip. Im Mittelpunkt steht die vollkommen neu konzipierte Griffmulde, die im Zusammenspiel mit filigranen Proportionen in nur 6,5 Millimetern maßgeblich das neue Design definiert. Die perfekten Winkel, die angenehme Struktur der Griffleiste, die feinen Materialien geben der Haptik einen neuen Stellenwert – und lassen diese Küche gerade deshalb zum Blickfang werden.

Linien werden wegweisend.

Individuell steuerbar in Lichttemperatur und Helligkeit nimmt das LED-Licht direkten Einfluss auf die Atmosphäre des Raumes – und auf Ihre Stimmung.

Freiheit mit Charakter.

Durch den großzügigen Einsatz von transparenten Flächen kommt dem Sichtbaren eine besondere Bedeutung zu: Wie oben dem filigranen Metallrahmen mit edlem Griff in Goldbronce eloxiert und den harmonisch abgestimmten getönten Glaswänden in Parsol Bronce.

Gestaltung wird schwerelos.

Die unglaubliche Leichtigkeit, die dem Design der neuen SieMatic SLX PURE zu eigen ist, findet ihren besonderen Ausdruck in den luxuriösen Glasvitrinen mit den scheinbar schwebenden, an der Rückwand eingehängten Auszügen. Küche und Wohnbereich verschmelzen dank transparenter Türen und Seitenwände und den variabel platzierbaren Glastablaren. Mit den filigranen Aluminiumrahmen in eloxiertem Schwarzmatt, Goldbronce oder Edelstahlfarbig Inox sowie den sensibel eingesetzten Lichtelementen werden sie zum Schmuckstück des Raumes.

Harmonischer Kontrast.

Die Lichtbänder können sowohl horizontal wie vertikal optische Akzente setzen. Vor allem in Verbindung mit dunklen Farbtönen entfalten sie ihre volle Wirkung: wie bei dem hier gezeigten Mattlack in Graphitgrau, den Griffmulden und -leisten in Goldbronce eloxiert und der Arbeitsplatte in Ceramic Storm Negro.

Stauraum zum Staunen.

Die exzellente Verarbeitung der schwebenden Auszüge begeistert nicht nur optisch. Geöffnet offenbaren sie ein komplexes Innenleben. Nützliche Kleinigkeiten finden dort ebenso ihren Platz wie das edle Tafelsilber. Denn zusammen mit den SieMatic Innenausstattungssystemen in Holz oder Aluminium, beeindrucken sie – wie alle Schubkästen und Auszüge in der neuen SieMatic SLX PURE – mit außergewöhnlicher Gestaltungsfreiheit.

Küchen- oder Wohnmöbel?

Diese Frage kann jeder individuell für sich beantworten, denn die Vitrinen sind für alle Möglichkeiten offen. Ob als freistehendes Solitärmöbel, als fließender Übergang in den Wohnraum oder Blickfang inmitten der Küche. Die Rückwand lässt sich verspiegelt, als Fischgrätfurnier sowie in den Furnieren und Lacken der SieMatic SLX PURE veredeln. Die sensibel auf den Ton der Aluminiumelemente eingefärbten Glasflächen erlauben aus jedem Winkel Einblicke und setzen das Innere gekonnt in Szene.

Details im Gleichklang.

Die erlesenen Oberflächen, die perfekt ineinandergreifenden Kanten und Winkel, das an die Griffmulden erinnernde Formenspiel – die Auszüge zeugen von der harmonischen Verbindung von maschineller Fertigung und handwerklichem Können. Perfekt auf Gehrung gearbeitet, wirken die Auszüge geschlossen beinahe fugenlos und stehen stellvertretend für die herausragende Verarbeitungsqualität der neuen SieMatic SLX PURE.

Esskultur in jeder Tonart.

Ein ganzes Spektrum an hellen Farbtönen ergänzt die beliebte Küchenfarbe Weiß und erlaubt so noch mehr individuelle Ausdrucksmöglichkeiten. So entstehen ebenso spannende wie wohnliche Kompositionen, wie die hier zu sehende helle Arbeitsplatte in Ceramic Pietra Di Luna Silk und die lackierten Oberflächen in Kieselgrau matt, die im deutlichen Kontrast zum edlen Furnier in Raucheiche stehen.